Finstere Flure
Ein monströses Spiel

Autor: Friedemann Friese
Graphik & Design: Lars-Arne „Maura“ Kalsuky

Anzahl Spieler: 2-7
Alter: ab 10 Jahren
Spieldauer: 45 Minuten

Spielthema:
Fabelhaft: Furchtlos forschtest du nach den 3 Fetischen aus dem finnischen Fjord, mittels flinker und facettenreicher Finten sie fortzuschaffen und damit zu Fürst Fieso nach Frankreich zu eilen, um die faszinierende Fee und Freifrau Fabula zu freien. Doch Fieso scheint fremdenfeindlich, welch ein Fiasko! Du landest unter Freiheitsberaubung freudlos und frierend in einer fürchterlichen Festung mit finsteren Fluren. Nun musst du Fiesos Falle entkommen. Furunkulus, das Hofmonster (ein furchteinflößender Freak) wartet schon. Nun heisst es frisch, fromm, fröhlich, frei Furunulus zu foppen und in die Freiheit zu fliehen.

Spielidee:
Bei Finstere Flure handelt es sich um ein Rennspiel, bei dem man nicht nur besonders schnell im Ziel sein muss, sondern auch darauf zu achten hat, dass einen das böse Monster Furunkulus nicht fängt. Durch trickreiche Züge versuchen die Spieler, das Monster so zu lenken, dass zum eigenen Vergnügen die anderen Spieler erwischt werden. In der Grundversion kann man sich hinter Steinen verstecken und seine Bewegung durch das Rutschen über Blutlachen verlängern. Im Spiel für Fortgeschrittene kommen durchsichtige Kristalle, Umlenksteine und Teleporter hinzu. Plane Deine Züge umsichtig, um dem Monster zu entkommen!

Inhalt:
- Faltplan mit Fürst Fiesos Festung
- 17 Flurplättchen
- 8 Monsterbewegungskarten
- 25 Spielfiguren in 7 Farben
- 1 Monsterbausatz
- 1 Spielanleitung

Download Spielregeln
 Die deutsche Spielregel
   
Lizenzausgaben
            
Weiteres
  Finstere Flure kann in der Brettspielwelt online gespielt werden